Gesundheitspolitischer Brief 07. März 2018

  • Stefanie Berg
  • 07 Mrz 2018
  •   Kommentare deaktiviert für Gesundheitspolitischer Brief 07. März 2018
Gesundheitspolitischer Brief 07. März 2018

Wir zeichnen uns durch ein breites Spektrum unterschiedlichster Branchen aus.

GESUNDHEITSPOLITISCHER BRIEF

 

GPB 9. KW 2018; Mittwoch, den 7. März 2018

Auf geht´s zu einer neuen Runde Große Koalition. Ich gestehe: Ich hätte mir anderes gewünscht. Und ich finde auch, wir hätten mehr Aufbruch verdient (und gebraucht), als er sich jetzt im Koalitionsvertrag wiederfindet. Deutschland, so hat man den Eindruck, wird gerade „nach unten durchgereicht“ – und das betrifft leider in besonderem Maße auch das Gesundheitswesen. Klar, unser System ist nach wie vor und noch immer eines der besten der Welt, und klar, nach wie vor verfügen wir über Zugangsmöglichkeiten und Leistungen, für die wir weltweit – zu Recht – beneidet werden. Aber mit Blick auf andere Länder und mit Blick auf die gesamtgesellschaftliche Entwicklung wird doch immer stärker auch erkennbar, dass das deutsche Gesundheitssystem sich nicht mit der gleichen Dynamik entwickelt, wie die Systeme unserer Nachbarn (Dänemark zum Beispiel) und dass sich auch die Gesundheitsbranche in Deutschland träger zu bewegen scheint, als dies anderen Branchen gegeben ist.

Der Koalitionsvertrag trägt hier nicht unbedingt zur Beruhigung bei, denn auch hier wird Vieles in Kommissionen ausgelagert, von dem wir schon wissen, dass und im Grunde auch wie die aktuelle Stagnation überwunden werden muss. In der Tat ist allerdings in Deutschland die Situation vielschichtiger als in anderen Ländern – gerade im Bereich der Gesundheitspolitik. Schließlich leisten wir uns hier nicht nur ein komplexes föderales System, das beispielsweise eine radikale Krankenhausreform nach dänischem Vorbild unmöglich macht, wir haben zudem auch große Teile der gesundheitspolitischen Entscheidungskompetenz den Funktionären der Selbstverwaltung in die Hand gegeben, die – vorsichtig formuliert – in ihrem Tun und Trachten nicht immer nur Versorgungfortschritt und Systemdynamik im Fokus haben.

 

PDF-DOWNLOAD:  GPBoS_9. KW_2018 (164 KB)

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit, sowie mit den weiteren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Mehr zum Datenschutz.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen