Gesundheitspolitischer Brief 05. März 2014

Gesundheitspolitischer Brief 05. März 2014

Wir zeichnen uns durch ein breites Spektrum unterschiedlichster Branchen aus.

GESUNDHEITSPOLITISCHER BRIEF

Wöchentlicher Nachrichtenüberblick zur deutschen Gesundheitspolitik

GPB 09. KW 2014; Montag, 03. März 2014

Es ist Rosenmontag und man müsste eigentlich was Lustiges schreiben. Ist aber gar nicht so einfach… Der „Ärger der Woche“ wäre nämlich mal wieder an den GKV-Spitzenverband zu vergeben, der am Donnerstag (also einen Tag vor der nichts ganz unwichtigen KBVVertreterversammlung) nicht Besseres zu tun hat, als den Ärzten für die aus falschen Vergü- tungsanreizen resultierende schiefe Ärzteverteilung eins vor den Latz zu knallen. Nun wird an dieser Stelle ja oft und gerne über Ärzte hergezogen, aber mir war so, als ob Ärzte allein an diesen falschen Anreizen gar nicht so sehr Schuld hätten…? Sitzt nicht der GKVSpitzenverband selbst zur Hälfte im Bewertungsausschuss mit im Boot – in dem diese Anreize gesetzt werden? Und ist die Ärzteschaft so ganz allein daran schuld, dass die Honorarlogik der Privaten Krankenversicherung es nahelegt, sich eher dort niederzulassen, wo der Anteil an PKV-Versicherten hoch ist?

Will sagen: Es ist nicht eben fair, die Neuwahl und Neuaufstellung der KBV-Spitze mit der Skandalisierung von Versorgungsdefiziten zu belasten, die kaum einzig und allen der Vertragsärzteschaft anzulasten sind. Nicht dass ich nicht auch gelegentlich Spaß daran hätte, den Ärztefunktionären kräftig auf die Füße zu treten, aber hier wird ein Stil gepflegt (und nicht zum ersten Male übrigens), der schlicht einer konstruktiven Zusammenarbeit im Sinne von Versicherten und Patienten nicht hilfreich ist. Vielleicht hat der GKV-Spitzenverband ein wenig aus den Augen verloren, was eigentlich seine zentrale Aufgabe ist? Kleine Hilfestellung: Es ist nicht das Ärzte-Bashing!

PDF-DOWNLOAD:  GPBos_09_KW_2014 (177 KB)

Hat Ihnen unsere Veranstaltung gefallen? Wir freuen uns auf ihren Kommentar.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit, sowie mit den weiteren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Mehr zum Datenschutz.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen